Intensivtrainings

Stefan Bartel macht ein Training zum Intensivtraining, weil er sich auf die Menschen einlässt, deren Situation genau identifiziert, die Teilnehmer mit ihren individuellen Fragen mit einbezieht und die Menschen da abholt, wo sie stehen. So werden erst wirklich Teilnehmererfolge generiert. Kurz gesagt, er lässt die Kraft der Motivation bei seinen Teilnehmern zur Entfaltung kommen und hilft so den Menschen ihre Potenziale auszuschöpfen und im Sinne des Unternehmens oder der persönlichen Zielsetzung zur Wirkung zu bringen. Auch und gerade im Training trägt sein Dreiklang aufrütteln, mitnehmen, begeistern maßgeblich zum Teilnehmererfolg bei. Er gibt und fordert von sich und den Teilnehmern immer 100%.

Beispiele für Intensivtrainings:

  • Führen in Zeiten der Veränderung
  • Überzeugen im Gespräch
  • Mit Rhetorik zum Erfolg
  • Rhetorik und Dialektik exklusiv
  • Erfolgreiche Teamsteuerung
  • Modernes Selbstmanagement
  • Führungskräfte-Entwicklungs-Programm, FEP
  • Einbindung der Arbeitssicherheit in die Unternehmenskultur